Landtagspräsident zeichnet Gleiberger Sänger aus

Mit einer besonderen Ehrung wurden Vertreter der Sängervereinigung Gleiberg um ihren 1. Vorsitzenden Georg Schlierbach im Rahmen einer Feierstunde am vergangenen Sonntag auf dem Korbacher Hessentag aus den Händen des Hessischen Landtagspräsidenten Norbert Kartmann bedacht:

Zum Jahresende 2017 hatten sich die Gleiberger beim Ideen-Wettbewerb „chorrekt 2017“ der Hessischen Chorjugend beworben. Dort waren hessische Chöre aufgefordert, unter dem Thema „Chorimage und Chormarketing“ neue Ideen für die Zukunft des Chorgesangs zu entwickeln, um das Singen im Chor attraktiver für neue Mitglieder zu machen.

Offensichtlich überzeugte der Beitrag der Gleiberger, denn in der Begründung ihrer Wertung schrieb die chorrekt-Jury: „Um das Image des Chores positiv zu verändern und ein erfolgreiches Chormarketing zu installieren, beweist der Chor Ausdauer, Kreativität und nutzt zahlreiche Medienkanäle, u. a. seine eigene Homepage. Nachhaltigkeit, Dauerhaftigkeit und Einbindung in öffentliche Termine des Vereins qualifizieren ihn für den zweiten Platz.“ Des weiteren wurde die zukunftsweisende Kooperation des Vereins mit der örtlichen Grundschule und den Kindertagesstätten hervorgehoben.

Für die Verantwortlichen der Sängervereinigung stand außer Frage, dass das mit der Auszeichnung verbundene Preisgeld in die musikalische Nachwuchsarbeit sowie in die Weiterentwicklung des Chores investiert werden soll.