700 Euro Spende für Carsten-Bender-Stiftung

Zugunsten der Carsten-Bender-Leukämiestiftung fand auf Burg Gleiberg ein Benefizkonzert der Sängervereinigung Gleiberg statt, bei dem auch der befreundete Chor „Urbanissimo“ aus Wimmental (Baden-Württemberg) das Programm mitgestaltete. Das Konzert war ein voller Erfolg – auch für die Stiftung. Vorsitzender Georg Schlierbach übergab während einer Chorprobe an den Stiftungsvorsitzenden Herwig Bender einen Scheck über 700 Euro. Mit dabei waren vom Kuratorium Melanie Beimel und Tamara Schmidt. Den Erlös aus dem Konzert hatte die Sängervereinigung noch auf diesen Betrag aufgestockt. Im Beisein der Chormitglieder dankte Bender den Aktiven für ihr Engagement. Er habe das Konzert selbst besucht und sei von den sängerischen Qualitäten begeistert und überzeugt gewesen. Bender bedankte sich für die Unterstützung der Stiftung und informierte den Chor über deren Aufgabe, ihren Zweck und die Förderprojekte. Die Stiftung wurde 2009 nach dem Tod von Benders Sohn Carsten gegründet.

Quelle: http://www.giessener-anzeiger.de/lokales/kreis-giessen/wettenberg/700-euro-spende-fuer-carsten-bender-stiftung_17065568.htm